Diagnostik und Therapie der Sprechapraxie

Seminar mit Dr. Ingrid Aichert & Dr. Anja Staiger


Die Sprechapraxie besitzt einen hohen klinischen Stellenwert in der neurologischen Rehabilitation wie in der ambulanten Versorgung von Patienten mit erworbener Hirnschädigung. In dem Seminar werden die wichtigsten Grundlagen für die Behandlung der Sprechapraxie vermittelt. Am ersten Seminartag wird das Störungsbild umfassend dargestellt und sowohl modelltheoretisch als auch klinisch-symptomatologisch von phonologischen Störungen bei Aphasie sowie phonetischen Störungen bei Dysarthrie abgegrenzt. Anschließend wird in die diagnostischen Möglichkeiten nach aktuellen Standards eingeführt.

Schwerpunkt des zweiten Tages ist die Therapie der Sprechapraxie. Unter Berücksichtigung der verschiedenen Schweregrade und Störungsprofile werden Therapieansätze praxisorientiert vorgestellt und diskutiert. Alle vermittelten Inhalte werden durch Übungen sowie zahlreiche Fallbeispiele vertieft.

Kurzbiographien:

Ingrid Aichert ist seit 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Entwicklungsgruppe Klinische Neuropsychologie (EKN) München, seit 2015 am Institut für Phonetik und Sprachverarbeitung der LMU München. Sie studierte Patholinguistik an der Universität Potsdam und promovierte in der EKN über Sprechapraxie. Ihre Fachgebiete sind Sprechapraxie, Aphasie sowie neurogene Störungen der Schriftsprache.

Anja Staiger ist Logopädin und Klinische Linguistin (BKL). Seit 2005 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Entwicklungsgruppe Klinische Neuropsychologie (EKN) München, seit 2015 am Institut für Phonetik und Sprachverarbeitung der LMU München. 2009 schloss sie ihre Promotion über Sprechapraxie ab. Ihre Fachgebiete sind sprechmotorische Störungen (Sprechapraxie, Dysarthrie) bei degenerativen und nicht-degenerativen neurologischen Erkrankungen.

Fortbildungspunkte

18

Dozentin

Dr. Ingrid Aichert,
Dr. Anja Staiger


terminE

Fr. 04. bis Sa. 05.04.2025,
Fr. 9-17 Uhr, Sa. 9-17 Uhr

Voraussetzungen

keine

Kursgebühr
380

pro Person, 2 Tage

  • 18 Fortbildungspunkte
  • inkl. Mittagsmenü, Pausensnacks und Getränke zur Kurszeit
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner